Entscheidung_4869-2009-H

Entscheidung des Ombudsmanns vom 07.10.2009